Orthopantomogramm (=OPG, Panoramaaufnahme oder Übersichtsaufnahme)

Bei dieser Aufnahme können die Weisheitszähne, verlagerte und retinierte Zähne, die Kieferhöhlen und weitere wichtige Strukturen beurteilt werden.
 

Kieferorthopädische Seitenaufnahme (=Fernröntgenseitenaufnahme)

Auf der Röntgenaufnahme des Kopfes von der Seite können unter anderem der Knochenaufbau des Gesichtsschädels, die Wachstumsrichtung der Kiefer und die Achsenstellung der Schneidezähne beurteilt werden. Die Auswertung erfolgt am Computer und gibt wichtige Informationen für die Behandlungsplanung.

Dr. Schnell besitzt ein europäisches Patent zur Strahlenreduzierung um ca. 50 %. Wichtige und strahlenempfindliche Körperteile wie Schilddrüse, Kleinhirn, große Teile des Großhirns, Augen und Wirbelsäule bleiben frei von Bestrahlung.

Röntgendiagnose Röntgendiagnose Röntgendiagnose